Die Bewerbsgruppe Thallern 1 erreichte beim NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Ternitz den 7. Platz in der Klasse Silber A und beim Fire-Cup den 6. Platz. Bgm. Franz Redl und AFKdt BR Karl HEINRICH waren bei der Siegerehrung anwesend.

Thallern 1 hat in Silber A mit einer Löschangriffszeit von 39,03 Sekunden und einer Staffellaufzeit von 52,73 Sekunden eine Gesamtpunktezahl von 408,24 - die Bestleistung aller Gruppen des Bezirkes Tulln - erreicht. Nach Neuaigen (396,76 Punkte, Rang 43) hat Thallern 2 (46,8 Sekunden im Löschangriff, 20 Fehlerpunkte, 55,77 Sekunden im Staffellaufzeit) mit 372,43 Punkten (150. Rang - Platz 3 im Bezirk Tulln) das Ergebnis komplettiert.

In Bronze A hat Thallern 1 mit 35,57 Sekunden im Löschangriff mit 10 Fehlerpunkten und einer Staffellaufzeit von 56,06 die Gesamtpunkteanzahl von 398,37 Punkte und somit die drittbeste Leistung im Bezirk Tulln hinter Freundorf (409,68 Punkte) und Ried am Riederberg (405,97 Punkte) erzielt. Thallern 2 stellt mit 392,57 Punkte (Löschangriff 43,04 Sekunden, 10 Fehlerpunkte, Staffellauf 54,39 Sekunden) die viertbeste Leistung im Bezirk Tulln.

Im Fire-Cup errang Thallern 1 den 6. Platz in Bronze A. Der Fire-Cup ist ein Parallelbewerb (mit Hindernislauf) der besten Gruppen des Vorjahres (21 in Bronze A, 11 in Bronze B).

Weitere Infos und Fotos folgen...

Zurück