Inspektionsübung in Sitzenberg

Die Inspektionsübung des UA 5 wurde dieses Jahr von der FF Sitzenberg ausgearbeitet und fand bei herrlichstem Frühlingswetter in Ahrenberg statt.

Schwerpunkt dieses Mal war zweifwelsohne der technische Bereich, es mussten mehere Dummies aus einem auf dem Dach liegendem sowie aus einem im Strassengraben liegendem Fahrzeug befreit werden. Dies war Aufgabe für die FF Sitzenberg und die FF Reidling. Eine abgestürtze Person in einer Baukünitte stellte die FF Hasendorf vor eine große Herausforderung. Wir erhielten den Auftrag eine Person die unter einem Betonring eingeklemmt war zu befreien. Alle gestellten Szenarien wurden von den vier Gemeindewehren zu vollsten Zufriedenheit des Inspektionsteams, unter der Leitung von ABI Johann Kellner, gemeistert.

Bei der Übungsnachbesprechung lobten diese das profesionelle Vorgehen der einzelnen Gruppen, Bürgermeister Weber sprach seinen Dank im Namen der Gemeinde aus und betonte wie beruhigend es ist so gut ausbildete Feuerwehrmänner und frauen in der Gemeinde zu haben.

Zurück