Abschluß der Bewerbsaison 2013

THALLER I u. THALLERN II

Neuformierung / 1.MAMMUTTROPHY

Nach dem Bundesbewerbsjahr 2012 (LINZ) wurde es Zeit sich Gedanken über die Zukunft zu machen. So wurden zwei neue Bewerbsgruppen gebildet um auch in Zukunft für weitere
mögliche Erfolge bestens gerüstet zu sein!

Dazu noch ein Gedankenanstoß:
„Bewerbsgruppe bedeutet nicht nur gemeinsam gewinnen oder verlieren
sondern auch in der heutigen Zeit noch wichtiger erscheinend,
Kameradschaft, Freundschaft und gemeinsame Ziele zu erreichen, gerade
bei der Feuerwehr!“

Für die neue Wettkampfgruppe THALLERN 1 war das Ziel sich zu formieren und eine Basis für die weiteren Jahre zu schaffen. Rückblickend kann man sagen, das dieses Ziel weitgehend erreicht werden konnte.

So wurden nicht nur acht 1.Plätze bei den Abschnittswettkämpfen errungen, sondern auch persönliche Bestzeiten wie z.B. Kuppelbewerb Niederrußach mit 16,6 sec und dem 1. Platz unter 55 Gruppen oder beim „Silbercup“ in Wiesenfeld mit der Tagesbestzeit von 34,44 sec. und den 2.Platz erziehlt werden!

Gruppe THALLERN I (von links nach rechts): Reinberger Martin, Zink Florian, Hintermayer Stefan, Hintermayer Karl, Haas Mario, Haas Dominik, Nußbaumer Jürgen, Hintermayer Martin, Teufner Mathias

Für die Wettkampfgruppe THALLERN 2 (Oldies) gab es nur hopp oder tropp.

Als Wienerwaldpokalsieger 2013, Sieger der 1.MAMMUTTROPHY 2013, 8 x Sieger bei den Abschnittsbewerben und weitere zahlreichen Stockerlplätze, fällt das Saisonergebnis mehr als positiv aus.

Gruppe THALLERN 2: (Von links nach rechts) Kiesl Walter, Maier David, Pickl Gernot, Fuchs Matthias, Anhammer Franz, Haas Wilhelm, Maier Robert, Andre Franz, Andre Josef, Schimonek Martin

Ein Wort noch zu unserem ersten Vergleichswettkampf MAMMUTTROPHY 2013!

Bei mustergültigen Bedingungen (Wetter, Platz und Gerät) in der sogenannten Mammutarena, konnte unter sehr großem Interesse der Bevölkerung, ein für unsere Gegend einzigartiger Bewerb abgehalten werden. Die auch von unseren sehr zahlreichen Teilnehmern bestätigt wurde und die voller Spannung auf die Mammuttrophy 2014 im Rahmen unseres Pfingstfestes (07.06 –09.06.14) warten.

Zurück