Scheunenbrand in Gemeinlebarn

2020-09-15 21:01 von Alois Zink

Am 15.September wurde die FF Thallern um 10:01 gemeinsam mit den benachbarten Feuerwehren laut Alarmplan B3 zu einem Scheunenbrand nach Gemeinlebarn, Zaunergasse, alarmiert.

Wir rückten mit Tank und Pumpe Thallern mit 13 Mitgliedern, davon 6 Atemschutzträgern, zum Einsatzort aus. Beim Eintreffen war die Scheune bereits im Vollbrand. Ein Übergreifen auf andere Gebäude konnte von den Einsatzkräften verhindert werden. Pumpe Thallern stellte die Wasserversorgung für Tank Thallern, Rüstlösch Sitzenberg, Tank Stollhofen und für die Drehleiter Herzogenburg her. Tank Thallern startete auf der Südseite des Brandobjekts einen Außenangriff mit zwei C-Rohren. Nach über 8 Stunden Einsatz inkl. aufwendiger Nachlöscharbeiten unter schwerem Atemschutz kehrte unsere Feuerwehr wieder ins Feuerwehrhaus zurück.

Zurück