Mitgliederversammlung 15. 01.2012

2012-01-16 22:44 von Alois Zink

Am 15. Jänner 2012 hielt die FF Thallern ihre Mitgliederversammlung ab und konnte auf ein sehr erfolgreiches Jahr 2011 zurückblicken.

Feuerwehrkommandant OBI Karl Hintermayer berichtete über die zahlreichen Tätigkeiten (7 Einsätze, 100 Übungen und 284 Tätigkeiten mit über 7.600 Stunden).  2011 wurde der AFLB in Thallern abgehalten.

8 Neuzugänge verzeichnete die FF Thallern im Jahr 2011: je 4 Mitglieder traten in den Aktivdienst und in die Feuerwehrjugend Thallern ein.

Im Kassenbericht von LDV FT Patrick Nolz war der Schwerpunkt die Umsetzung der vom früheren Kommandanten EHBI Alois Zink bestellten Anschaffungen (Ankauf des KLF,  Schutzhosen für AS-Träger und die Umstellung auf Dienstbekleidung blau) sowie das Feuerwehrfest 2011.

Feuerwehrjugendführer SB Florian Zink berichtete über die Ausbildungen zum Wissenstest, Fertigkeitsabzeichen Melder sowie den Besuch der Feuerwehrausstellung in Geras. Sportliche Aktivitäten  wie Schwimmen, Minigolf rundeten die Feuerwehrjugendjahr ab.

Mit dem 6. Platz in Bronze A beim NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerb qualifizierte sich die Bewerbsgruppe Thallern 1 zum Fire-Cup 2012. Siege und Spitzenplätze bei den AFLB im Bezirk Tulln und in den Gästeklassen im Bezirk St. Pölten durch die Bewerbsgruppen Thallern 1 und Thallern 2 erreicht. Die Bewerbsgruppe Thallern ist 2012 zum achtenmal in Folge beim Bundesfeuerwehleistungsbewerb in Linz in der Klasse Bronze A dabei (Präsentation von Franz Anhammer).

Feuerwehrkommandant Hintermayer bedankte sich für die geleistete Feuerwehrarbeit und ersuchte alle Feuerwehrmitglieder und die Gemeinde um gute Zusammenarbeit im Jahr 2012.

Bürgermeister Franz Redl bedankte sich ebenfalls für die geleistete Arbeit und versprach die Unterstützung der Gemeinde. Er betonte die Wichtigkeit der Feuerwehrjugend als Nachwuchsreservoir und als sinnvolle Freizeitbeschäftigung der Jugend. Auf die hohe Qualität in der Jugendarbeit bei der Feuerwehrjugend Thallern hat er besonders hingewiesen. UA-FKdt HBI Joachim Krammer brachte eine Rückblick über den Unterabschnitt Sitzenberg-Reidling.

Zurück