LFLB 2017 St. Pölten: FF Thallern holt 5 Podestplätze

2017-07-03 20:39 von Alois Zink

Bei den 67. NÖ Landesfeuerwehrleistungsbewerben in St. Pölten konnte unsere Feuerwehr mit beiden Bewerbsgruppen groß aufzeigen und holte 5 Podestplätze und 4 Wanderpreise.

Thallern 1 belegte in Bronze A mit einer Angriffszeit von 30,90 Sek. und einer Staffellaufzeit von 50,48 Sek. den 2. Platz. In Silber A holten sie trotz eines kleinen Missgeschicks im Staffellauf den 3. Platz ( Angriffszeit 34,19, Staffellaufzeit 54,22).

Thallern 2, unsere Oldies, holten in Bronze B mit einer Angriffszeit von 35,97 Sek. und einer Staffellaufzeit von 56,58 Sek. den 3. Platz. In Silber B erreichten sie mit einer Angriffszeit von 40,29 Sek. und einer Staffellaufzeit von 57,34 Sek. den 2. Platz.

Thallern 2 hatte sich außerdem noch für den FIRE-CUP, die Champions League der Feuerwehr, qualifiziert. Der FIRE-CUP fand in der gut gefüllten NV Arena vor 8.000 Zuschauern statt. Vor dieser Wahnsinnskulisse mobilisierten unsere Oldies nochmal all ihre Kräfte und schafften das Unglaubliche. Mit der schnellsten Angriffszeit von 33,58 sec. in der Klasse mit Alterspunkten und 57,85 sec. im Staffellauf wurde wieder eine Topleistung erbracht.Ein hervorragender 3. Platz brachte unsere zahlreichen Fans auf den Zuschauerrängen zum Ausrasten.

Mit 4 Stockerlplätzen, 4 Wanderpokalen und dem Stockerlplatz im FIRE-CUP sind dies in Summe die erfolgreichsten Landesfeuerwehrleistungsbewerbe in der Geschichte der Feuerwehr Thallern.

Unsere Wettkämpfer wollen sich bei ihren Angehörigen und Fans bedanken, dass sie von ihnen so toll unterstützt wurden. Hinter diesen Erfolgen steckt viel harte Arbeit und eine Menge Zeit. Ein herzliches Dankeschön auch an die Gemeinde Sitzenberg-Reidling, die uns auch in allen Angelegenheiten großartig unterstützt.

 

Foto: Barbara Anhammer

Text: LM Florian Zink,  FF Thallern Pressedienst und EHBI Alois Zink, ASBÖD

Zurück