Feuerwehrjugend Orientierungsmarsch Thallern 2011

2011-10-16 23:30 von Alois Zink

Am 15. Oktober 2011 fand in Thallern der Orientierungsmarsch der Feuerwehrjugendgruppen des Abschnitts Atzenbrugg statt.

4 Jugendgruppen mit 25 Teilnehmern (Thallern, Heiligeneich, Michelhausen, Maria Ponsee) nahmen bei schönstem Herbstwetter die Herausforderungen in Angriff.

Es galt 4 feuerwehrfachliche Stationen (1: Erklären und Inbetriebnahme des Digitalfunkgerätes und anschließend normales Funkgespräch, 2. eingespieltes Funkgespräch mit Zahlen- und Uhrzeitangaben, 3: 3 Fragen (von 10) aus dem Bereich Warn- und Alarmsignale, Notrufnummer und Funkrufzeichen, 4: Sirenenfernsteuerung) und 3 Spielstationen (1: Schlauchzielrollen, 2: Tennisballzielwerfen in einen Löscheimer, 3: Schlauchkuppel-Staffelbewerb) auf einem Parcours rund um Thallern zu absolvieren. Das Ziel war die Vorbereitung auf das Fertigkeitsabzeichen Melder.

AFKdt BR Karl HEINRICH wünschte bei der Eröffnung den Teilnehmern viel Erfolg. Nach der Einweisung in die Aufgaben schickte der verantwortliche Organisator EHBI Alois Zink 5 Gruppen (FJ Maria Ponsee wurde auf 2 Gruppen geteilt) in das Gelände.

Nach der Rückkunft nach ca. 1,5 Stunden gab es Würstel und Getränke als Stärkung für alle Teilnehmer (gesponsert durch die Gemeinde Sitzenberg-Reidling, Dank an Bgm. Franz Redl).

Die Siegerehrung nahm UAKdt HBI Joachim Krammer im Auftrag des AFKdten gemeinsam mit ASBFJ Martin Kiesl, FKdt OBI Karl Hintermayer und EHBI Alois Zink vor.

Das Ergebnis:

1. Platz: ex equo FJ Thallern (mit der schnellsten Staffelzeit) und FJ Heiligeneich

3. Platz: FJ Maria Ponsee 1

4. Platz: FJ Michelhausen

5. Platz: FJ Maria Ponsee 2

Nach dieser gelungenen Veranstaltung steht die FF Thallern wieder für Veranstaltungen für die Feuerwehrjugend bereit (der Wissenstest wurde vor einigen Jahren erfolgreich durchgeführt).

Zurück