Feuerwehrjugend: Fertigkeitsabzeichen Melder

2015-11-19 21:00 von Alois Zink

Am 19.11.2016 führte das BFKDO Tulln in Michelndorf die Abnahme des Feuerwehrjugend-Fertigkeitsabzeichens „Feuerwehrtechnik“ durch. 130 Jugendlichen aus dem Bezirk stellten sich erfolgreich der Prüfung.

Neben einem schriftlichen Testblatt müssen die Feuerwehrjugendmitglieder vor allem praktisches technisches Wissen beweisen. Bei den Stationen „Greifzug“, „Hebel und Rollen“ und „Fahrzeugsicherung nach Verkehrsunfall“ müssen Feuerwehrgeräte praktisch angewandt und physikalische Grundprinzipien wie das Hebelgesetz oder die lose Rolle demonstriert werden. Außerdem müssen die Kids verschiedene Geräte für technische Einsätze erkennen und deren Handhabung erklären können.

Die Feuerwehr Michelndorf sorgte im Feuerwehrhaus für die Verpflegung.

Die FF Thallern war mit 2 Betreuern (EV Gernot Pickl und EHBI Alois Zink) und 6 Feuerwehrjugendmitglieder vertreten:

U12: Norman Siebenhandl, Julian Virgl
Ü12: Peter Mayer, Georg Pfiel, Raphael Beutl, Markus Linder

Die Vorbereitung wurde hauptsächlich von Feuerwehrjugendhilfsbetreuer EV Gernot Pickl durchgeführt, der auch fallweise von Feuerwehrjugendhilfsbetreuer EHBI Alois Zink unterstützt wurde.

Text und Foto: EHBI Alois Zink

Zurück